Blogs als „das“ neues Werbe-Medium

Schnell und einfach zur eigenen HomePage

WordPress-Blogs

Posted by ChrisTina Maywald - Juli 20, 2008

Ich habe in den letzten Wochen und Monaten unterschiedlichste Anbieter „getestet“ und bim letztendlich bei WordPress gelandet – dies schreibe ich jetzt nicht, weil ich iergenwelche Provisionen dafür bekommen würde, sondern weils einfach so ist 😉

Warum mich WordPress fasziniert sind die vielen Möglichkeiten, was sowohl die Software – also auch die direkten Blogs bieten.

Also vorweg – es gibt zwei Möglichkeiten, mit WordPress zu arbeiten – da ist einerseits die Blogsoftware, die man sich runterladen kann, um es dann mit einer Datenbank auf dem eigenen Speicherplatz zu verwenden.

Und dann ist da die Möglichkeit, sich direkt auf den Seiten von http://www.wordpress.com zu registrieren und einen eigenen Blog zu erstellen.

Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile – für eine erste HomePage – egal, ob privat oder geschäftlich – würde ich mal die direkte Variante empfehlen, weil die im Endeffekt nichts kostet ausser die eigene Arbeitszeit.

Wenn jemand einen eigenen Speicherplatz und/oder eine eigene Domain sein eigen nennt, ist die Frage, ob auf dem Speicherplatz eine eigene Datenbank angelegt werden kann. Wenn dem soist, ist durchaus auch die Software interessant.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: